Gedichte (Werbung)

Die sprachlichen Bilder begleiten mich durch mein ganzes Leben. Dichten ist für mich immer schon eine Leidenschaft gewesen. Nur den Platz dafür habe ich nicht immer zugelassen. Im Nachfolgenden können Sie drei davon lesen.

Das Lebensspiel 

Ich glaube daran
an was?
ich glaube an das Leben 

warum? 

weil ich es mag
ich sehe die Zukunft
das Leben ist einfach

man muß es nur annehmen

man muss Vertrauen setzen
man muss ein bisschen spielen 

warum?

weil es das Leben ist!

Wolfgang Redam

Emotionen
Wie wollen wir unser Ich gestalten
Hören wir jeder Frage zu
Lassen wir Andere unser Ich verwalten

Pflastern wird zu, unsere innere Ruh 

Versuchen wir etwas vorzuleben
Worin sehen wir den Sinn und den Zweck
Anderen keinen Angriffspunkt zu geben

Hoffentlich hat er keinen Fehler entdeckt 

Alles in Ordnung, befinden wir unser Leben
Innere Zwänge, ein Nachdenken nicht wert
Immer nur Freundlichkeit jedem geben

Der Gedanke ans eigene „Ich“ wird verwehrt 

Emotionen sind genau so wichtig
wie für die Erkältung das Vitamin „C“
Zur „FALSCHEN“ Zeit mal weinen ist richtig

Eine Lüge tut oft vielmehr weh 

Die Lehre aus diesen Gedanken
Ganz arg wichtig bin einfach „Ich“
Nur dann kann man seinen Freunden danken
Man muß es betrachten, zuerst aus eigener Sicht

Wolfgang Redam

Die Suppe

I hope

ich hoffe 

the soup

die Suppe 

Ich hoffe auf ein schönes Leben 
Manche hoffen nur auf eine Suppe

Wolfgang Redam


Viele Gedichte lassen sich für die Werbung nutzen. Es ist immer die Frage, was man damit erreichen will. 

In den nächsten Wochen erscheint der erste Gedichtband von mir. Wenn Sie Interesse haben, können Sie sich gerne vormerken, natürlich unverbindlich!

Wolfgang Redam

Brainmarketer + Concept-Scout